Führerscheininfo

Die Fahrerlaubnisklassen AM - A

Klasse AM

» Max. 50 cm3, max. 45 km/h (bzw. 4 kW bei Elektroantrieb)
» Mindestalter: 16 Jahre
» Prüfungen: theoretische und praktische Prüfung
» Einschluss: Klasse B (Pkw) enthält auch AM
» Info: auch drei- und vierrädrige Kfz mit max. 50 cm3 und max. 45 km/h




Klasse A1

» Max. 125 cm3, max. 11 kW bei max. 0,1 kW/kg Leistungsgewicht *
» Mindestalter: 16 Jahre
» Prüfungen: theoretische und praktische Prüfung
» Einschluss: Klasse B (ausgestellt vor dem 01.04.1980) enthält auch A1
» Info: auch dreirädrige Kfz bis 15 kW



Klasse A2


» Max. 35 kW bei max. 0,2 kW/kg Leistungsgewicht *
» Mindestalter: 18 Jahre
» Prüfungen: theoretische und praktische Prüfung, nur praktisch bei 2 Jahren A1-Besitz
» Info: berechtigt zum früheren Aufstieg von A2 zu A (offen).



Klasse A


Stufenweiser Zugang:
» Motorräder ohne Leistungsbeschränkung, Dreiräder mit mehr als 15 kW
» Mindestalter: 20 Jahre (für Dreiräder über 15 kW 21 Jahre)
» Prüfungen: erleichterte praktische Prüfung nach 2 Jahren A2-Besitz *



Klasse A direkt


Direkter Zugang:
» Motorräder ohne Leistungsbeschränkung
» Mindestalter: 24 Jahre (für vor dem 19.01.2013 ausgestellte Führerscheine 25 Jahre)
» Prüfungen: theoretische und praktische Prüfung

Das Stufenprinzip des Führerscheins


Stufenregelung:
Die Stufenregelung von 2 Jahren ermöglicht, dass der Führerschein der Klasse A (offen) bereits mit 20 Jahren erworben werden kann, im Gegensatz zum Direkteinstieg (erst mit 24 Jahren).